24.04.2014

#Piercing

Hallo ihr Lieben! Ja ihr habt es ja jetzt sicher schon gesehen und gelesen, aber um noch einmal alle Fragen zu klären berichte ich nun noch einmal ein bisschen. Also wie unschwer zu erkennen, hat sich die Amy vor kurzem piercen lassen. Das war mehr oder weniger eine spontane Entscheidung, die ich in den Osterferien getroffen habe, und auch auf viel Ablehnung gestoßen ist, was mich aber dennoch nicht davon abhalten konnte es zu tun. Also gab es von meinem Dad dieses Jahr an Stelle von Schokolade zu Ostern ein Nasenpiercing. Das ganze hat 45€ gekostet und selbstverständlich war es nicht schmerzfrei, aber auch nicht wirklich sehr schmerzhaft. Ich muss wirklich sagen das Schlimmste an der Sache war die Aufregung. Falls ihr euch piercen lassen wollt, lasst euch lieber vorher nicht zeigen womit das gemacht wird, das macht einem echt Panik! :D Ich war wirklich kurz davor zu sagen: „Hey danke, aber ich hab‘s mir dann doch anders überlegt!“ Letztendlich war es aber schon vorbei, bevor ich richtig realisiert hatte, dass es losging. Momentan trage ich noch einen Stein, geplant ist aber ein feiner Ring, den ich voraussichtlich in ein bis zwei Wochen bekomme, wenn alles wirklich verheilt ist. Jaaa und das war’s auch schon von meiner Seite. Wenn es euch trotzdem danach drängt mich noch zehnmal zu fragen, ob mein Piercing auch wirklich also so wirklich, wirklich echt ist, kann ich euch natürlich auch nicht aufhalten. :D xoxo Amy

22.04.2014

Tutorial zur Bildbearbeitung

Hallo ihr Lieben! Ich sträube mich ja immer sehr dagegen Tutorials zu machen, weil ich den Aufwand meist... na ja zu aufwändig finde! :D Aber da ich nun erneut gefragt wurde, ob ich nicht eins machen könne, und ich derzeitig auch keine Fotos habe, die ich posten könnte, dachte ich mir ich tu ich euch doch mal den Gefallen!

Um dieses Foto soll es dabei gehen!
Zu erst einmal öffne ich das Foto in Photoshop CS5.1. Der erste Schritt ist dann, das Kopieren meiner Ebene. (STRG+J) So kann man durch das Ein- und Ausblenden der später dazu kommenden Ebenen immer wieder auf das originale Foto zurückgreifen, es mit dem Bearbeiteten vergleichen etc.

Wenn ich die Ebene kopiert habe kümmere ich mich zuerst um die Belichtung, wo ich den Wert der Gammakorrektur (in diesem  Fall auf 0,75) erhöhe. Euer Bild verdunkelt sich daher aber bekommt auch mehr Tiefe in den den dunklen Bildtönen.

Um das Bild aufzuhellen und die Farbend es Bildes zu verändern öffne ich nun die Gradationskurven. Mit der RGB Kurve helle ich das Bild auf und verändere anschließen mit den restlichen Kurven die Bildfarbe.

Anschließend sieht mein Foto so aus:

Und so, nachdem ich noch ein wenig an der Farbbalance (Cyan-Rot +26 / Magenta-Grün +3 / Gelb-Blau +1) rumspiele und die Augen aufhelle. (Hier geht es zum Tutorial zum Augen aufhellen)

Mit einer weiteren Gradationskurve helle ich das Bild erneut auf, spare dabei aber den Hintergrund aus, indem ich die Ebene mit STRG+I invertiere und mit einem weißen Pinsel die Stellen ausmale, an denen ich das Bild aufhellen will. Das weiße Kleid, so wie Haarband und Hintergrund lasse ich dabei unverändert, um bei dem Kleid die Falten nicht verschwinden zu lassen und bei Haarband und Hintergrund nicht die Farbintensität zu nehmen.
Diese Farbintensität erhöhe ich anschließen mit Farbton/Sättigung, indem ich die Sättigung auf +49 setze und erneut durch das Invertieren der Ebene und anschließendes Ausmalen der gewünschten Stelle Haarband- und Hintergrundfarbe zu intensivieren. Zu guter letzt erhöhe ich unter Helligkeit/Kontrast den Kontrast auf + 27. Mit STRG+Shift+E füge ich nun alle Ebenen auf eine zusammen.

Zum Abschluss schärfe ich das Bild unter Filter > Scharfzeichnungsfilter > Selektiver Scharfzeichner nach.
 
Und das war's dann auch schon mit der Bildbearbeitung. Das Endergebnis sieht dann folgender Maßen aus:

Ich hoffe ich habe euch damit ein wenig weiterhelfen können! Wenn ihr an irgendeiner Stelle etwas nicht verstanden habt, könnt ihr mich hier gerne fragen. Ansonsten hoffe ich, dass ihr ein schnes Osterfest hattet. Für mich geht es dann morgen leider auch schon wieder mit der Schule los. xoxo Amy

16.04.2014

Be happy with what you have and are

Hallo ihr Lieben! Heute melde ich mich mal mit ein paar Fotos, von einer Freundin meiner Mutter. Wir hatten einen ziemlich spaßigen Tag und es sind satte 604 Fotos entstanden, dies ist also nur eine sehr kleine Auswahl, aber es sind meiner Meinung nach einfach die schönsten. Mein persönlicher Favorit ist das auf dem sie so herzhaft lacht. Ich wünschte wenn ich richtig lache, sähe ich so schön aus, aber leider mutiere ich dann immer dezent zu Ratte :D xoxo Amy

09.04.2014

Always forever

Hallo ihr Lieben! Hier ist nun also der letzte Teil von der kleinen Fotostrecke. Ganz melancholisch in schwarzweiß. Ich stecke im Übrigen gerade voller Ideen, da ich gerade erfolgreich von meiner Shoppingtour zurückkehre. Leider hat das Wetter nur dann doch nicht so durchgehalten wie gedacht, deswegen müsst ihr euch mit den Fotos wohl leider gedulden. xoxo Amy

07.04.2014

Life is beautiful



Hallo ihr Lieben! Hier kommt nun ein zweiter Teil von dem Shooting mit Chantal. Ich persönlich war wirklich wahnsinnig glücklich, dass die liegenden Bilder so gelungen sind. Ich finde es ist immer unglaublich schwierig im Liegen zu posieren. Man kann sehr schlecht einzuschätzen, wie man aussieht, man hat seine Haare nicht unter Kontrolle, man muss sich darauf verlassen, dass der Fotograf dafür sorgt, dass man irgendwie gut aussieht und nach 2 Minuten schießen einem dann die Tränen in die Augen, weil man blöder Weise direkt in die Sonne sieht.


Ich habe übrigens noch einige Fotos, die ich gerne in den nächsten Tagen mit euch teilen möchte und bei diesem wundervollen Wetter kommen auch mit Sicherheit noch einige dazu. Unglaublich, dass ich dieses Jahr schon in Ballerinas durch die Stadt laufe, während ich letztes Jahr zu dieser Zeit noch in meiner Winterjacke zum Flughafen gefahren bin und erst in Amerika, aus meinen Boots steigen konnte. Da fällt es einem auch direkt leichter sich nicht allzu sehr nach Florida zu sehnen. Habt einen schönen Abend. (Circus HalliGalli nicht verpassen! :)) xoxo Amy

05.04.2014

Cherry Blossoms

Hallo ihr Lieben! Heute gibt es mich dann doch mal wieder in weiblicher Form (danke an dieser Stelle für eure Kommentare, es war wirklicht interessant eure Reaktionen zu sehen! :)) und auch mal wieder in Begleitung von Chantal. Selbstverständlich kamen auch wir nicht drum herum die tollen Kirschbaumblüten auszunutzen, die es ja nun überall zu sehen gibt. Das ist wirklich immer das schönste zu dieser Jahreszeit und wir kamen schon fast ein bisschen zu spät, weil schon die meisten Blüten auf dem Boden lagen. Aber wir haben es dann ja zum Glück doch geschafft ein paar schöne Bilder zu machen. Eine Fortsetzung folgt noch! Habt ein schönes Wochenende :) xoxo Amy

03.04.2014

If I were a boy


Hallo ihr Lieben! Jaaaa bei meinem letzten Post dachte ich mir: So das lässte jetzt einfach mal ganz unkommentiert so stehen! Einfach, um eure Reaktionen abzuwarten und zu gucken, ob ihr erkennt, um wen es sich bei dem heißen Typen links handelt. Mein Vater hat mich zumindest gefragt, was das für ein Typ da sei! :D
Ich glaube jedes Mädchen (also ich auf jeden Fall!) hat sich schon mal gefragt wie das Leben als Junge so wäre. Leider werden wir wahrscheinlich nie so filmmäßig plötzlich als Junge aufwachen, aber wir können ja immer hin unser Äußeres so verändern, dass wir uns uns selbst als Jungen vorstellen können. Ich wollte das schon immer gerne mal machen, und das neue Musikvideo zu „Tous le mêmes“ von Stromae hat mich dann so fasziniert, dass ich dachte: So Amy, jetzt ran da! Ich fand das Ergebnis selbst etwas erschrecken um ehrlich zu sein. Ich hätte nicht erwartet, dass ich so männlich aussehen kann! :D Auf jeden Fall finde ich dass das jetzt mit die coolsten Bilder von mir sind, weil mich einfach kaum jemand erkennt, hehe! xoxo Amy